Daniela Sparrer (geb. Wolf) ist ein „Landsberger Gewächs“ und wurde im Jahr 1986 dort geboren. Ihre ersten musikalischen Schritte machte sie im Grundschulalter an der Städtischen Sing- und Musikschule in den dortigen Chören, außerdem erhielt sie Blockflötenunterricht, später auch Querflötenunterricht bei Stephanie Brandthaus sowie Gesangsunterricht bei Karl Zepnik und trat 2002 als Jungmusikerin in die Stadtkapelle Landsberg ein. Seit 2005 singt sie außerdem im Vocalensemble Landsberg und war als Jugendliche im Deutschen Jugendkammerchor aktiv.

Nach dem Abitur im Jahr 2006 nahm Daniela Sparrer an der Universität Augsburg ihr Lehramtsstudium für Musik und Deutsch an Realschulen auf und belegte neben dem Querflötenunterricht bei der Ulmer Flötistin Verena Höß zahlreiche Angebote für Gesang, darstellendes Spiel und Chorleitung u.a. bei Monika Fröhlich-Schweiger und Bernd-Georg Mettke. Während des Studiums und darüber hinaus war sie zudem insgesamt acht Jahre als Instrumentallehrerin für Querflöte bei der Bläserschule Lechrain sowie als Lehrerin für musikalische Früherziehung und Blockflöte beim Musikverein Kaufering tätig. Des Weiteren gründete und leitete sie fünf Jahre das Nachwuchsorchester „Youngsters“ der Stadtkapelle. Daniela Sparrer ist nun seit 2013 an der Staatlichen Realschule in Buchloe tätig.

Schon während des Studiums widmete sie sich verstärkt auch der Weiterbildung im Bereich des Dirigierens von Blasorchestern und absolvierte in mehreren Kursphasen von 2009 bis 2011 beim Musikbund von Ober- und Niederbayern die Ausbildung zur „Staatlich anerkannten Dirigentin“. Dirigierunterricht erhielt sie dort von Dr. Leon Bly.

Seit Ende des Jahres 2007 war sie als stellvertretende Dirigentin der Stadtkapelle aktiv, bis sie zu Beginn des Jahres 2017 dann die musikalische Leitung übernahm.

© 2018 Stadtkapelle Landsberg am Lech.

LLAMTL_rand.png

Die Stadtkapelle Landsberg ist eine Einrichtung der

Stadt Landsberg am Lech | Katharinenstr. 1 | 86899 Landsberg am Lech | www.landsberg.de